Navigation

16.02.2023 - Medienmitteilungen Stärkung der Führungsriege bei bestsmile

Zürich - Bei bestsmile sind zwei Frauen neu in der Geschäftsführung: Per 1. September 2023 tritt Yumy Pham die Position der Chief Executive Officer (CEO) des Dental-Unternehmens an, das sich innert vier Jahren zum Marktführer für Zahnkorrekturen entwickelt hat. Der derzeitige CEO Michael Wendt verlässt bestsmile auf eigenen Wunsch per Ende März. Eine neue Rolle im Unternehmen übernimmt auch Manon Rordorf. Seit November letzten Jahres ist die Fachfrau in Digitalisierung und Transformation neue Chief Operating Officer (COO) und verstärkt die Geschäftsleitung.

Yumy Pham und Manon Rordorf

«Mit Yumy Pham konnten wir eine exzellente Kandidatin für die Position der CEO gewinnen. Sie bringt über 20 Jahre Berufserfahrung in erfolgreich agierenden Unternehmen mit. Ihre Expertise hat uns ebenso überzeugt wie ihre Hands-on-Mentalität und offene Persönlichkeit. Ich bin überzeugt, dass sie bestsmile gemeinsam mit dem bestehenden Management-Team erfolgreich in die Zukunft führen wird», sagt Lorenz Lüchinger, Verwaltungsratspräsident von bestsmile und CEO von Sparrow Ventures. bestsmile wird seit der Übernahme durch die Migros im März 2022 von Sparrow Ventures, dem Venture Builder und Wachstumskapitalgeber der Migros-Gruppe geführt.

Yumy Pham hält einen Bachelor-Abschluss in Werbung und Marketing sowie einen Master-Abschluss in Kommunikationswissenschaft. Nach ihrer Ausbildung war sie in diversen namhaften und innovativen Unternehmen im Konsum- und Luxusgüterbereich beschäftigt – dazu gehörten verschiedene Stationen innerhalb der Swatch Group AG in Biel, die Position als Head of Communications bei der Carl F. Bucherer AG in Luzern und die aktuelle Position als Marketing Director und Mitglied des Management Boards der Confiserie Sprüngli in Zürich. «Ich freue mich sehr darauf, die Erfolgsgeschichte von bestsmile konsequent fortzuführen und in der Entwicklung des Unternehmens gemeinsam mit diesem hochmotivierten Team das nächste Kapitel aufzuschlagen», sagt Yumy Pham.

Yumy Pham folgt Michael Wendt als CEO
Die 45-Jährige zeichnet ab 1. September in ihrer neuen Position für die 340 Mitarbeitenden, die bestsmile in den 36 eigenen Praxen, in der Produktionsstätte und im Headquarter in Winterthur beschäftigt, verantwortlich. Bis zu ihrem Eintritt übernimmt Lorenz Lüchinger ad interim die Geschäftsführung. Der derzeitige CEO Michael Wendt verlässt bestsmile auf eigenen Wunsch per Ende März, wird Lorenz Lüchinger aber darüber hinaus noch beratend unterstützen und so zu einer reibungslosen Übergabe beitragen. Seit 2019 war Michael Wendt massgeblich beim Aufbau des Start-ups beteiligt und hat im März 2022 die Position des CEO übernommen. Unter seiner Führung wurden vergangenes Jahr das Wachstum weiter vorangetrieben und wichtige Weichen für die Zukunft gestellt, darunter die Vergrösserung der Produktionsstätte in Winterthur. «Ich möchte Michael Wendt meinen grossen Dank aussprechen. Sein Know-how im Start-up-Bereich und sein grosses Engagement haben massgeblich zum Erfolg von bestsmile beigetragen. Ich schätze Michael menschlich wie beruflich und wünsche ihm für seinen weiteren Karriereweg das Beste», so Lüchinger.

Position der COO neu geschaffen
Im November Ende letzten Jahres wurde die Position der COO neu geschaffen und mit Manon Rordorf besetzt. Die 39-Jährige ist seit 2020 bei bestsmile und hat als Projektmanagerin mit verschiedenen Teamleitungsfunktionen bereits einen bedeutenden Mehrwert generiert. Zuletzt fungierte sie als Head of Operational Excellence. In ihrer neuen Rolle verantwortet sie das Customer Success Team, die Produktion, das Qualitätsmanagement und die Logistik. Christoph Kohler, CFO, und Dominic Schär, CRO, führen ihre Positionen fort und komplettieren das vierköpfige Management-Team. Für die Zukunft hat sich bestsmile ambitionierte Ziele gesteckt. Unter anderem will man die Marktführerschaft weiter ausbauen und mit zusätzlichen Leistungen neue Zielgruppen erschliessen.

Über bestsmile
bestsmile bietet mit ihrer in der Schweiz im 3D-Druckverfahren produzierten unsichtbaren Zahnspange «bestsmile Aligner» einen innovativen Weg, Erwachsenen zu einem fairen Preis ein schönes Lächeln zu ermöglichen. Das Schweizer Start-up, welches 2018 gegründet wurde, deckt die gesamte Wertschöpfungskette vom Scan bis zur Produktion und Logistik ab. 2021 hat das Start-up mit den ebenfalls in der eigenen Herstellung in Winterthur erzeugten Veneers eine weitere Produktinnovation auf den Markt gebracht. Mittlerweile ist bestsmile mit 36 Praxen schweizweit vertreten und beschäftigt 340 Mitarbeitende, darunter rund 95 Zahnärztinnen und -ärzte. Seit März 2022 gehört bestsmile zur Migros-Gruppe und wird von Sparrow Ventures, dem Venture Builder und Wachstumskapitalgeber der Migros Gruppe, geführt.

www.bestsmile.ch