Kopfsalat

Foodwaste Kopfsalat

Wie bleibt der Kopfsalat länger frisch?

Kopfsalat besteht zu 95 Prozent aus Wasser und welkt schnell. Mit diesen Tricks hältst du ihn mehrere Tage lang schön frisch.

Von
Nina Huber
Datum
Format
Tipp

Wie aufbewahren, wenn du viel Platz hast?

Hast du genügend Platz im Gemüsefach, schneide die Wurzeln des Kopfsalats kreuzweise ein und lege ihn in eine kleine Schale mit wenig Wasser. Den Kopfsalat mit einer gelöcherten Folie (oder mit der Originalverpackung) bedecken und ins Gemüsefach stellen.

Auf keinen Fall den Salat in einer geschlossenen Box lagern: Kann keine Feuchtigkeit entweichen, verdirbt er schneller.

Wie aufbewahren, wenns eng ist?

Falls die äusseren Blätter bereits braun sind, entferne sie. Wickle den Salatkopf in ein feuchtes Tuch, das du mit einigen Spritzern Essig und Zitronensaft beträufelst. Die Säure hält die Bakterien fern. Lege ihn dann ins Gemüsefach.

Auch bereits geschnittenen Salat kannst du in ein (trockenes!) Geschirrtuch wickeln oder in einen Gefrierbeutel geben, der mit einem Küchenpapier ausgelegt ist.

Neben diese Früchte und Gemüse solltest du ihn nie legen

Kopfsalat ist empfindlich gegenüber Ethylen, das nachreifende Früchte und Gemüse absondern. Er sollte daher nicht in der Nähe von Äpfeln, Birnen, Mangos, Bananen, Tomaten oder Avocados gelagert werden.

Je frischer, desto reicher an Vitaminen?

Der Vitamingehalt ist umso höher, je frischer dein Salat ist. In der Schweiz hat Kopfsalat von März bis Ende November Saison. Übrigens enthalten die dunklen, äusseren Blätter mehr Vitamine als die hellen.

Wenn du ihn nicht als Salat essen willst?

Hast du gewusst, dass man Kopfsalat auch andünsten kann? Die Blätter lassen sich aber auch zu weiteren überraschenden, abwechslungsreichen Gerichten verarbeiten: Wie wärs mal mit einer Suppe aus Kopfsalat und Edamame, einem grünen Kichererbsen-Hummus, oder Kopfsalat-Pesto?

Dazu die Blätter mit geschälten Mandeln und Olivenöl pürieren, etwas Pecorino und wenig Salz beigeben, fertig. In Pesto verwandelt, bleibt dein Salat sogar bis zu vier Wochen lang geniessbar.

Foto/Bühne: Getty Images