Recycling Guide

Altöl

Illustration von halbleeren Verpackungen für Speise- und Motorenöl.

Wohin mit altem Speise- oder Motorenöl? Bitte auf keinen Fall in den Abfluss!

Was?

Das kommt in die Sammlung

Frittier-, Speise- und Motorenöle.

Das gehört nicht in die Sammlung

Benzin, Sprit, Farben.

Wichtig

Auch mehrfach gut: Speiseöl, welches du zum Braten oder Frittieren genutzt hast, kannst du mehrmals nutzen.

Wo?

Hier kannst du Altöl entsorgen

Altöl kannst du direkt bei deiner Gemeinde vor Ort abgeben.

Wie?

So wird Altöl verwertet

Je nach Qualität des Öles ergeben sich zwei Verwertungswege. Öl mit schlechterer Qualität wie Alt- und Speiseöl wird als Sekundärbrennstoff in der Zementindustrie verwendet. Öl mit ausreichend guter Qualität landet in Raffinerien in Deutschland. Hier werden zu rund 65% neue Ölprodukte gewonnen, z. B. Rohmaterialien für die Schmierölhersteller. Der Rest dient als Industrieöl, Wasser oder Eigenbedarf.

Schon gewusst?

Öl muss separat gesammelt werden, denn die Entsorgung über die Kanalisation verursacht Probleme bei der Abwasserreinigung. Zur Schonung des Abwassersystems reibe bitte das ölige oder fettige Kochgeschirr vor dem Abwaschen mit Haushaltspapier aus.

Gemeinsam für mehr Recycling

Recycling schont das Klima und die natürlichen Ressourcen der Erde. Deshalb wollen wir gemeinsam mit dir unseren Beitrag leisten.

Alle Stories

Was möchtest du noch recyceln?