Aluminium ist vollständig recycelbar. So können aus alten Alu-Getränkedosen neue Produkte ohne Qualitätsverlust hergestellt werden.

Was?

Das kommt in die Sammlung

Getränkedosen, Tiernahrungsschalen, Tuben, Joghurtdeckel und andere Verpackungen aus reinem Aluminium.

Das gehört nicht in die Sammlung

Aluminium-Kaffeekapseln, Verbundpackungen (Suppen- und Stockibeutel, Butterpapiere) sowie Farb-, Lack- und Spraydosen.

Wichtig

Presse die Dosen zusammen. Dadurch reduzierst du das Volumen und kannst somit deinen Recyclingsack mit mehr Verpackungen füllen.

Wo?

Hier kannst du Aluminium entsorgen

Aluminium kannst du direkt bei deiner Gemeinde vor Ort abgeben.

Wie?

So wird Aluminium verwertet

Die Verpackungen aus Aluminium werden geschmolzen und zu neuen Aluminiumbarren gegossen. Geplättet und zu wenige Millimeter dünnen Platten aufgerollt, entstehen daraus neue hochwertige Aluminiumprodukte.

Schon gewusst?

Ein Dauerbrenner: Aluminium ist kreislauffähig. Es ist eines der wenigen Materialien, welches sich ohne Qualitätseinbussen unendlich oft recyceln lässt.

Gemeinsam für mehr Recycling

Recycling schont das Klima und die natürlichen Ressourcen der Erde. Deshalb wollen wir gemeinsam mit dir unseren Beitrag leisten.

Alle Stories

Was möchtest du noch recyceln?