Glas lässt sich unendlich oft wiederverwenden. Dabei ist es wichtig, das Altglas vor der Entsorgung sorgfältig nach Farben zu sortieren.

Was?

Das kommt in die Sammlung

Getränkeflaschen, Gurken-, Konfitüren- und Joghurtgläser.

Das gehört nicht in die Sammlung

Deckel, Trinkgläser, Glühbirnen, Spiegel- und Fensterglas.

Wichtig

Sei es Weiss-, Grün- oder Braunglas: Bitte konsequent ausspülen und trennen! Blaue, rote oder bunte Flaschen sind Sonderfälle und gehören in den Grünglascontainer.

Wo?

Hier kannst du Glas entsorgen

Jede Gemeinde verfügt über Glascontainer, in die du dein Altglas getrennt einwerfen kannst.

Trinkgläser und Glühbirnen gehören in den Hauskehricht. Leuchtstoffröhren und Energiesparlampengehören ins Leuchtmittel-Recycling. Siehe auch Swiss Recycling.

Wie?

So wird Glas verwertet

Glas bewegt sich in einem zu 100% geschlossenen Stoffkreislauf. Es kann deshalb ganz ohne Qualitätsverlust immer wieder zu neuen Flaschen und (Konserven-)gläsern geformt werden.

Erfahre alles über Vetrorecycling!

Schon gewusst?

Deckel und Verschlüsse vor dem Einwerfen entfernen. Papieretiketten kannst du gerne dran lassen: Diese müssen für ein fachgerechtes Recycling nicht entfernt werden.

Gemeinsam für mehr Recycling

Recycling schont das Klima und die natürlichen Ressourcen der Erde. Deshalb wollen wir gemeinsam mit dir unseren Beitrag leisten.

Alle Stories

Was möchtest du noch recyceln?