Recycling Guide

PET-Getränkeflaschen

Illustration von einer leeren, zusammengedrückten Plastik-Getränkeflasche

Aus alten PET-Getränkeflaschen können neue PET-Flaschen entstehen. Achte auf das blau-gelbe PET-Recycling-Symbol auf deiner leeren Flasche.

Was?

Das kommt in die PET-Sammlung

PET-Getränkeflaschen mit dem offiziellen blau-gelben Signet.

Das gehört nicht in die PET-Sammlung

Plastikflaschen wie Milch-, Öl-, Essig-, Saucen- und Shampooflaschen, Getränkekartons (z. B. Tetra Pak) und andere Verpackungen aus PET.

Wichtig

Luft raus – Deckel drauf! Gepresst benötigen Flaschen dreimal weniger Platz. Sowohl in deiner Tragetasche wie auch im Sammelcontainer und im Lastwagen.

Wo?

Hier kannst du PET entsorgen

Du kannst die PET-Getränkeflaschen in all unseren Filialen an der Rücknahmestelle zurückgeben.

Finde eine Filiale in deiner Nähe

Wie?

So wird PET verwertet

Wir schliessen den Kreislauf: die gebrauchten PET-Getränkeflasche werden in der Schweiz sortiert, recycelt und wieder bei neuen Flaschen eingesetzt. Minderwertiges Material kann auch bei Produkten wie Outdoor-Bekleidung, Rucksäcken oder Folien verwendet werden.

Schon gewusst?

Leere PET-Flaschen musst du nicht immer direkt loswerden. Nutze diese doch, um kreativ zu werden! Wir haben ein paar Bastelideen für dich gesammelt. Und: Nach dem Spass mit dem Floss kannst du die Bestandteile immer noch recyceln.

So baust du ein Flaschenfloss

Gemeinsam für mehr Recycling

Recycling schont das Klima und die natürlichen Ressourcen der Erde. Deshalb wollen wir gemeinsam mit dir unseren Beitrag leisten.

Alle Stories

Was möchtest du noch recyceln?