Recycling Guide

Plastikflaschen

Illustration leerer Plastikflaschen von Seifen, Shampoos, Wasch- und Putzmittel

Aus leeren Plastikflaschen können neue Produkte entstehen. Also: Luft raus, Deckel drauf und ab damit zum Recyceln!

Was?

Das kommt in die Sammlung

Leere Plastikflaschen von Milchprodukten, Wasch- und Reinigungsmitteln, Shampoos, Duschmitteln, Seifen, Lotionen, Crèmen, Essig, Öl, Saucen, Pflanzendünger.

Das gehört nicht in die Sammlung

PET-Getränkeflaschen, halbvolle Plastikflaschen, Getränkekartons (z. B. Tetra Pak), Plastikflaschen aus dem Heimwerker-, Garten- und Autobereich, Schalen, Becher, Tuben, Folien, Nachfüllbeutel.

Wichtig

Luft raus – Deckel drauf! Gepresst benötigen Flaschen dreimal weniger Platz. Sowohl in deiner Tragetasche wie auch im Sammelcontainer und im Lastwagen.

Wo?

Hier kannst du Plastikflaschen entsorgen

Seit 2013 kannst du leere Plastikflaschen aus dem Haushaltsbereich in all unseren Filialen an der Rücknahmestelle zurückgeben. Die Sammlung für PET-Getränkeflaschen bleibt separat.

Finde eine Filiale in deiner Nähe

Wie?

So werden Plastikflaschen verwertet

Für einen effizienten Transport werden die Flaschen zu Ballen gepresst, sortiert und zu Granulat verarbeitet. Das Plastik-Rezyklat dient hauptsächlich zur Herstellung von Kabelummantelungen oder Kunststoffrohren in der Bauindustrie, aber auch für Migros-Verpackungen.

Schon gewusst?

Obwohl viele Essig-, Öl- und Saucen-Flaschen aus PET bestehen, gehören sie nicht in die PET-Getränkeflaschen-Sammlung. Bitte ins Loch für gemischte Plastikflaschen einwerfen.

Gemeinsam für mehr Recycling

Recycling schont das Klima und die natürlichen Ressourcen der Erde. Deshalb wollen wir gemeinsam mit dir unseren Beitrag leisten.

Alle Stories

Was möchtest du noch recyceln?